2010

Das 6. Züchtertreffen fand bei Familie Pieber in Passail statt. 2004 wurde auf Mutterkuhhaltung umgestellt. Die Fleckviehkühe wurden größtenteils behalten und ein Limousinstier zugekauft, doch schon bald stand der erste Fleckvieh- Fleisch Deckstier am Betrieb. Der Rinderbestand umfasst 65 Tiere, davon 30 Zuchtkühe. Der mittlerweile zweite Herdenstier ist ein aus Deutschland importierter Basalt- Sohn. Nach der ersten Abkalbung werden alle Kühe besamt, eingesetzt wurden unter anderem Rocky PP, Poldau PP und Hoeness. Wir bedanken uns bei Familie Pieber für die Ausrichtung des Treffens, die gute Bewirtung und die Betriebsvorstellung und wünschen weiterhin viel Erfolg mit der Fleckvieh- Fleisch Zucht.